Stute, Westfale, 164cm
Sie ist ein Blüter-Hühnchen wie es im Buche steht. Sehr sensibel und gelehrig, aber auch hysterisch und unermüdlich. Sie ist dafür bekannt ständig ein Wehwehchen zu haben. Allergien, Headshaking, die Liste ist gefühlt unendlich. Fast schon albern. Den Zustand "müde" habe ich bei ihr noch nie erlebt. Ich sage immer, sie würde selbst mit einem gebrochenen Bein im gestreckten Galopp stundenlang durch die Gegend rennen. Stärke und Schwäche zugleich. 





Stute, "Kurgestütler" Reitpony/Welsh/Hafi-Mix, 145,5cm
Skelli erfüllt das Klischee eines Ponys. Unheimlich verfressen, schlau und immer mit dem Kopf durch die Wand. Aber für Futter würde sie wohl alles tun. Mit acht Monaten kam sie komplett roh zu uns. Sie kannte es nicht geführt oder geschweige denn angefasst zu werden und dennoch entwickelte sie sich unglaublich schnell. Schon sehr früh konnte die Große von der Kleinen noch etwas lernen. Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß mit dem kleinen Dickkopf.